PC-Senior

Logo

PC-Senior

Willkommen bei PC-4-Kids!

Gruppen-Angebot für 3 und 4 Kids !!! (pro Gruppe max. 4)  


Home

Liebe Eltern!   Liebe Kinder!

Es freut mich sehr, dass Sie meine Website besuchen!

Computer sind nicht nur ein Spielzeug. Wer mit Betriebssystem und Software richtig umgehen kann, lernt im PC auch einen nützlichen Helfer im Alltag kennen und entdeckt spannende Wissenswelten.
Recherchen für Hausaufgaben, das Beherrschen von Lernprogrammen, formschöne Aufsätze, bearbeitete und kreativ gerahmte Bilder, der Chat mit Freunden oder die E-Mail an die Lehrerin sind nur einige von vielen Beispielen.

Der erste Umgang mit dem PC im Vorschulalter (Informationsaustausch und ständige Erreichbarkeit mittels neuer und digitaler Medien) prägt immer stärker den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Lernen mit dem Computer wird zu etwas Selbstverständlichem wie Schultafel und Kreide.
Der verantwortungsbewusste und kompetente Umgang mit Computern, dem Internet und der Software sollte jedem Kind als wichtiger Entwicklungsbaustein zur Verfügung stehen.
Umso mehr, als in den kommenden Jahren die Tablet-Klassen in den Schulen immer stärker gefördert werden.

Auch wenn einige Eltern vielleicht der Meinung sind, dass Kinder nicht zu früh an den Computer gewöhnt werden sollten, können Lernspiele auch für Kinder aus der Vorschule schon Sinn machen.
Die bewegten Bilder und die Möglichkeiten zur Interaktion üben eine sehr große Faszination aus.
Siehe auch die Studie von Prof. Dr. Stefan Aufenanger/Dipl.-Päd. Franz Gerlach "Vorschulkinder und Computer".

Medienpädagoge Prof. Dr. Stefan Aufenanger geht mit seiner Aussage sogar noch einen Schritt weiter.
Er sagt: „Der Computer ist ein Teil der Lebenswirklichkeit heutiger Kinder, auch von Kindergartenkindern.
Und es ist eine Aufgabe des Kindergartens, das pädagogisch aufzugreifen und den Kindern Medienkompetenz zu vermitteln.“


Das Fazit der Studie lässt sich mit folgender Aussage der Autoren zusammenfassen:
„Der Einsatz neuer Medien im Kindergarten bietet eine große Chance, wenn die vielfältigen Möglichkeiten zum selbständigen Lernen genutzt und die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder positiv als Anregungspotential gesehen werden.“

Die Studien zum Nachlesen finden Sie unter "Links".

Alles will gelernt sein, damit der PC auch das "tut", was wir von ihm wollen.
Und an die Jüngsten von uns richtet sich auch mein Kurs.
Kurs foerdert... Da den Kindern im Vorschulalter schon vieles beigebracht wird, was sie später in der Schule umsetzen können ("Vorschulblätter"), ist dies auch der richtige Zeitpunkt mit dem PC-Kurs für Kids zu starten.

Der Kurs ist in 5 Module unterteilt. Die Dauer einer Kurseinheit wird in etwa 45 Minuten betragen, damit kein Streß und kein Druck entsteht.

Spielerisch erlernen die Kinder den Umgang mit dem PC und entdecken dabei die einzelnen Bestandteile des Computers sowie deren Funktion. Die Kinder werden altersgerecht und kenntnisspezifisch an den PC herangeführt. Teamgeist wird gefördert, aber keiner darf zu kurz kommen.
Deshalb arbeitet jedes Kind an seinem eigenen Computer.
Mit viel Freude werden die Kinder in die Welt des Computers eingeführt, zB. Bilder malen, Ordner erstellen, uvm.
Neueste Computertechnik und Programme sind selbstverständlich.

Wissen ist Vorsprung, besonders für unsere Kinder!

In diesem Sinne hoffe ich auf eine gute Zusammenarbeit mit viel Spaß und Freude und stehe für Fragen und Wünsche jederzeit zur Verfügung!

Sie Sind überzeugt, dann geht´s hier zur Anmeldung!

Noch eine wichtige Information für Sie und die Kids: Erfahrungsgemäß fühlen sich die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung am Wohlsten, daher komme ich sehr gerne zu Ihnen und mache sozusagen "Hausbesuche".
Sollte das von Ihnen aus nicht möglich sein, oder Sie haben die Möglichkeit den Kurs in einem Gruppenraum o.Ä. abzuhalten, bitte um Information diesbezüglich!
Alles ist möglich!